MartinskircheMartinskirche Dapfen
Evangelisches Pfarramt Dapfen

Hahn

    Herzlich willkommen  



Die Bildergalerie unserer Kirchengemeinde finden Sie hier
Die Termine unserer Kirchengemeinde finden Sie hier


Samstag, 7. August 2021
Ab 15 Uhr Andachten und Gespräche mit den Bewohnerinnen und Bewohnern auf den Terrassen bzw. in den einzelnen Wohnhäusern in Grafeneck unter Beachtung/Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften (Pfarrer Kühnle)

Sonntag, 8. August 2021 - 10. Sonntag n. Trinitatis/Israelsonntag
09.30 Uhr (!) Gottesdienst in der Martinskirche Dapfen (Prädikant Hans-Martin Reinhardt)
Opfer: Für die Aktion "Sühnezeichen Friedensdienste e. V."

Pfarrer Kühnle hat Urlaub bis Donnerstag, 30. September 2021.
Vertretung im Pfarramt übernimmt
bis 06.08.21 Pfarrer Mergenthaler, Bernloch-Meidelstetten Tel. 07387/273, vom
07.08.21 - 21.08.21 Pfarrer Streib, Gomadingen, Tel. 739
22.08.21 - 29.08.21 Pfarrerehepaar Bader, Engstingen, Tel. 07129/932821
30.08.21 - 05.09.21 Pfarrer Schmauder, Holzelfingen, Tel. 07129/2245
06.09.21 - 11.09.21 Pfarrer Roos, Würtingen, Tel. 07122/82363

Ab 1. Oktober 2021 ist Pfarrer Kühnle im Ruhestand.
Ansprechpartner in allen pfarramtlichen Angelegenheiten ist Pfarrer Streib, Tel. 739, Gomadingen.
Die Kirchengemeinde Dapfen hat ab 01.10.21 keinen "eigenen" Pfarrer mehr (das schreibt der Pfarrplan so vor).
Allerdings bleibt Dapfen selbstständige Kirchengemeinde mit seinem Kirchengemeinderat und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Alles läuft weiter wie seither.
Gottesdienste werden weiterhin in der Martinskirche Dapfen gefeiert.
Da nur noch der Gomadinger Pfarrer für alle Amtsgeschäfte und für das Feiern der Gottesdienste zuständig ist,
werden die Gottesdienste in einem rollierenden System zu verschiedenen Anfangszeiten (!) in Gomadingen, Steingebronn und Dapfen stattfinden.
Deshalb wird mindestens einmal im Monat, wenn in Dapfen kein Gottesdienst ist, nach Gomadingen oder Steingebronn zum Mitfeiern des Gottesdienstes eingeladen.
Pfarrer Kühnle ist weiterhin als Pfarrer und Seelsorger (im Ehrenamt) für Grafeneck zuständig.


Samstag, 14. August 2021
Ab 15 Uhr Andachten und Gespräche mit den Bewohnerinnen und Bewohnern auf den Terrassen bzw. in den einzelnen Wohnhäusern in Grafeneck unter Beachtung/Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften (Pfarrer Kühnle)

Sonntag, 15. August 2021 - 11. Sonntag n. Trinitatis
In der Martinskirche Dapfen findet kein Gottesdienst statt.
Es wird in Jesu Namen ganz herzlich zum Mitfeiern des Gottesdienstes in Gomadingen (9.30 Uhr) oder in Steingebronn (10.30 Uhr) eingeladen.
Beide Gottesdienste werden von Pfarrer Breitling aus Kohlstetten gefeiert.



Herzlichen Dank für das Opfer in Höhe von 114,01 €, das im Hochzeitsgottesdienst am Freitag, 30. Juli 2021 für die eigene Gemeinde eingelegt wurde.
Herzlichen Dank für das Opfer in Höhe von 139,50 €, das in den beiden Taufgottesdiensten am Samstag, 31. Juli 2021 für die eigene Gemeinde gegeben wurde.
Herzlichen Dank für das Opfer in Höhe von 164,20 €, das im Gottesdienst am Sonntag, 1. August 2021 für das Evang. Werk für Diakonie und Entwicklung - Bereich Diakonie Deutschland (EKD) gegeben wurde.
Herzlichen Dank für eine Spende von 200,-- €, die für unsere Kirchengemeinde gegeben wurde.
Gott segne Geberinnen, Geber und Gaben!


Besinnung:
Warten können
Als mein Gebet
immer andächtiger und innerlicher wurde,
da hatte ich immer weniger und weniger zu sagen.
zuletzt wurde ich ganz still.
Ich wurde,
was womöglich noch ein größerer Gegensatz
zum Reden ist,
ich wurde ein Hörer.
Ich meinte erst,
Beten sei Reden.
Ich lernte aber,
dass Beten nicht bloß Schweigen ist,
sondern Hören.
So ist es:
Beten heißt nicht, sich selbst reden hören.
Beten heißt:
still werden und still sein und warten,
bis der Betende Gott hört.
Sören Kierkegaard


Es grüßt Sie
Ihr Pfarrer Siegfried Kühnle

+ + + + + + +


Verabschiedung Pfarrer Siegfried Kühnle Bildrechte; Maria Bloching
Bildrechte: Maria Bloching


Erinnerungen an Sonntag, 25. Juli 2021
 
Abschiedsgottesdienst Pfarrer Kühnle
 in der Martinskirche Dapfen
(Dekan Michael Karwounopoulos/Pfarrer Siegfried Kühnle)

Danke für alles am 25. 07. 2021!

Herzlichen Dank für gelungene Überraschungen, für von Herzen kommende Geschenke, für liebevolle Gedanken und gute Wünsche zum Abschied.
Ich danke für den grandiosen, beeindruckenden Arbeitseinsatz der Mitglieder des Kirchengemeinderats,
der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Helfer.
Wie reizend das Gemeindehaus und die Terrasse hergerichtet und dekoriert war, war eine Freude für alle Gäste.
Die Art, wie das Buffet arrangiert und bestückt war, war große Klasse.
Alle, die mit uns gefeiert haben, waren begeistert, meine Frau und ich auch.
Lieben Dank allen, die mit uns gefeiert haben.
Ihre Segenswünsche und Ihre von Herzen kommenden Geschenke haben uns im Herzen erreicht.
Den Lautertalmusikanten danke ich für das Ständchen. Das war eine gelungene Überraschung und eine große Freude für alle Anwesenden.
Den Kinderkirch- und Jungscharkindern danken meine Frau und ich für ihr herzerfrischendes Singen.
Das reizende Geschenk haben wir bereits aufgehängt und freuen uns jeden Tag daran.
Danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die vielsagenden, von Herzen kommenden Geschenke!
Die fünf zauberhaften, selten schönen Hühner haben sich mit Sir James und seinen Hühnerdamen sofort angefreundet und fühlen sich sichtlich wohl in ihrem neuen Zuhause.
Danke, herzlichen Dank, lieben Dank!
Ich grüße Sie/ euch mit einem innigen "Vergelt s Gott" - herzlichst Ihr/ euer Siegfried Kühnle.


Verabschiedung Pfarrer Siegfried Kühnle Bildrechte; Maria Bloching Verabschiedung Pfarrer Siegfried Kühnle Bildrechte; Maria Bloching
Verabschiedung Pfarrer Siegfried Kühnle Bildrechte; Maria Bloching Verabschiedung Pfarrer Siegfried Kühnle Bildrechte; Maria Bloching
Verabschiedung Pfarrer Siegfried Kühnle Bildrechte; Maria Bloching Verabschiedung Pfarrer Siegfried Kühnle Bildrechte; Maria Bloching
Bildrechte für alle hier verwendeten Bilder der Verabschiedung: Maria Bloching


Artikel im Reutlinger General-Anzeiger (GEA) vom 27.07.2021

Artikel im ALB-Bote vom 28.07.2021

+ + + + + + +

 

Sie können Ihre Spenden gerne auf das Konto unserer Kirchengemeinde

IBAN DE43 6405 0000 0001 0113 28  
BIC   SOLADES1REU
(Konto 1011328 bei der KSK Reutlingen, BLZ 64050000)

überweisen
oder im Pfarrhaus, bei der Kirchenpflege oder in der Kirche abgeben.



+ + + + +



Jahreslosung 2021:

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
Lukas 6,36


Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Monatslosung:

August 2021

Neige, HERR, dein Ohr und höre! Öffne, HERR, deine Augen und sieh her!
2 Kön 19,16 (E)




Wenn Sie Bilder aus unserem facebook-Auftritt oder aus unserer Bildergalerie löschen lassen möchten,
Fragen oder Anregungen zum Inhalt der Webseiten haben,
bitte formlose Info an webmaster@pfarramt-dapfen.de


Martinskirche Dapfen jetzt auch auf facebook



Stand: 04.08.2021