MartinskircheMartinskirche Dapfen
Evangelisches Pfarramt Dapfen

Hahn

Der  Kirchengemeinderat
der
Evang. Kirchengemeinde Dapfen


v.l.n.r.: Anita Noll, Jürgen Sachs, Tanja Knoll, Pfarrer Siegfried Kühnle, Jörg Eckhardt, Bernd Schmelcher


v.l.n.r.: Anita Noll, Tanja Knoll, Lukas Rehm, Kornelia Rehm, Pfarrer Siegfried Kühnle, Jörg Eckhardt, Bernd Schmelcher




Ergebnis der Wahlen zum Kirchengemeinderat und zur Landessynode am 1. Dezember 2019


Bei der Wahl zum Kirchengemeinderat wurde in der evang. Kirchengemeinde Dapfen folgendes Ergebnis festgestellt:
1. Anita Noll 145 Stimmen
2. Bernd Schmelcher 135 Stimmen
3. Jörg Eckhardt 130 Stimmen
4. Tanja Knoll 120 Stimmen
5. Lukas Rehm 101 Stimmen
6. Jürgen Sachs 91 Stimmen

Herzliche Glückwünsche unseren neu gewählten Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäten.
Wir wünschen ihnen Gottes Segen und viel Weisheit bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe!

Der neu gewählte Kirchengemeinderat wurde im Gottesdienst am 1. Sonntag nach Epiphanias (12. Januar 2020) in sein Amt eingeführt.
Der aus dem Amt ausscheidende Kirchengemeinderat Günter Tilk, der für die neue Amtsperiode nicht mehr kandidiert hat, wurde in diesem Gottesdienst verabschiedet.

Bei der konstituierenden Sitzung des Kirchengemeinderats am 21.01.2020 wurden auch Wahlen durchgeführt:

Pfarrer Siegfried Kühnle bleibt 1. Vorsitzender des Kirchengemeinderats.

Kirchengemeinderätin Anita Noll wurde wieder zur 2. Vorsitzenden des Kirchengemeinderats, zur Laienvorsitzenden gewählt.

Bezirkssynodale ist weiterhin Frau Noll. Zur Stellvertreterin als Bezirkssynodale wurde Kirchenpflegerin Kornelia Rehm gewählt.

Zur Beauftragten für Jugendarbeit und für die Arbeit mit unseren Kindern (Kinderkirche, Kontakt zur Kleinkindgruppe und zur Schule) wurde Kirchengemeinderätin Tanja Knoll gewählt.

Für Altenarbeit zuständig sind Frau Noll, Frau Knoll und Frau Rehm.

Für Dienste im Gemeindehaus (Getränke etc.) ist weiterhin KGR Jörg Eckhardt zuständig.

Die Vermietung des Gemeindehauses bleibt in der Hand von Frau Gerlinde Stöhr (Tel. 1700).

Diakoniebeauftragter ist KGR Jürgen Sachs.

Für Arbeitssicherheit zuständig ist KGR Bernd Schmelcher.

Für Bauschau (Erstellung der Bauschauprotokolle) zuständig ist KGR Lukas Rehm.



Bei der Wahl zur Landessynode konnte das vorläufige Ergebnis ermittelt werden:
Danach wurden gewählt:

Zu Synodalen als Laien:
   
Kai Oliver Münzing 9.717 Stimmen (Dapfen 67)


   
Karl-Wilhelm Röhm 8.257 Stimmen (Dapfen 87)

Ersatzmitglied:  
Markus Mörike 5.760 Stimmen (Dapfen 83)

Zum Synodalen als Theologe:
   
Maike Sachs 8.373 Stimmen (Dapfen 80)

Ersatzmitglied:
Michael Scheiberg, 3.216 Stimmen (Dapfen 42)


Herzliche Glück- und Segenswünsche den neu gewählten Synodalen!
=> https://www.kirchenwahl.de/ergebnisse/gesamtergebnis-synodalwahl/


Ein herzliches Dankeschön den Mitgliedern des Ortswahlausschusses
Beate Bauer, Brigitte Geckeler, Albrecht Manz, Dorothee Niederstraßer, Heidi Rau, Reinhold Schieber, Ulrich Zerweck!
Sie haben sich mit ihrem Wissen, mit ihrer Kraft und mit ihrer Zeit eingebracht und waren auf wohltuend kooperative Weise, verantwortungsbewusst und äußerst gewissenhaft für das Wahlgeschehen in unserer Kirchengemeinde tätig.


Danke allen, die zur Wahl gegangen sind.
Die Wahlbeteiligung in unserer Kirchengemeinde betrug 37,0 %.