Pfarramt Dapfen
MartinskircheMartinskirche Dapfen
Evangelisches Pfarramt Dapfen

Hahn

    Herzlich willkommen  



Die Bildergalerie unserer Kirchengemeinde finden Sie hier
Die Termine unserer Kirchengemeinde finden Sie hier



Mitteilung vom 08.04.2020:

Leider sind aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin keinerlei Zusammenkünfte ( Gruppen und Kreise) im Gemeindehaus erlaubt, und in unserer Martinskirche dürfen leider keine Gottesdienste gefeiert werden.
Lediglich Beerdigungen können unter strengen Auflagen unter freiem Himmel stattfinden.

Selbstverständlich bin ich als Seelsorger jederzeit telefonisch oder per mail für Sie da.
Wenn Sie Fragen, Sorgen oder Ängste haben, melden Sie sich gern bei mir oder bei meiner Frau (Tel: 07385-1010, email: info@pfarramt-dapfen.de). 
Wenn es Ihnen hilft, komme ich gern zu Ihnen ans Haus und wir reden übers Fenster miteinander.

Selbstverständlich sind auch die Mitglieder des Kirchengemeinderats für Sie als Ansprechpartner da.

 

In unserer Dapfener Martinskirche läuten jeden Tag die Kirchenglocken und rufen zum persönlichen Gebet:

Um 6 Uhr

um 11 Uhr

um 15 Uhr

um 19.30 Uhr

 

Wenn die Glocken läuten, sind wir verbunden mit Schwestern und Brüdern in der Gemeinde, auch wenn wir uns nicht persönlich treffen können.

Die Glocken sollen uns daran erinnern, dass wir unser Leben auch in diesen Krisentagen mit dem großen Horizont der Gegenwart Gottes sehen. Die Glocken rufen uns zur Andacht und zur Fürbitte.

Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen.

 

Die Betglocke läutet in Dapfen um 19.30 Uhr wie in allen evangelischen Gemeinden in Baden-Württemberg und den katholischen Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Wir können gemeinsam Zeichen der Solidarität in unseren Häusern setzen, indem wir gemeinsam eine Kerze ins Fenster stellen und uns zu einem Moment des Innehaltens vor Gott versammeln.

 

Wir sind miteinander verbunden im Gebet, im gemeinsamen Anrufen und Flehen.

Wenn wir miteinander die Gottesdienste im Fernsehen feiern, sind und bleiben wir miteinander vor Gott und untereinander verbunden.

Auch am Karfreitag wird um 10 Uhr der Gottesdienst zum Karfreitag im ZDF gefeiert. Es gibt im Fernsehen noch andere Gottesdienste.

 

Außerdem feiern wir in der Dapfener Martinskirche "online" einen Karfreitags-Gottesdienst.

Philipp Hirrle übernimmt die Verkündigung an der Orgel, ich werde eine Kurzpredigt halten und zusammen mit meiner Frau die Liturgie feiern.

Die Aufnahme vom Gottesdienst wird (sofern die Technik mitspielt) ab Karfreitag auf unserer Homepage (www.pfarramt-dapfen.de) abrufbar sein.

Sie, liebe Gemeinde, können, wann immer Sie wollen, diesen Gottesdienst mitfeiern.

Am Karfreitag läuten um 15 Uhr - zur Todesstunde Jesu - unsere Kirchenglocken. Danach schweigen die Glocken bis zum Ostermorgen.

 

 

Am Osterfest feiern wir die Gottesdienste wieder im Fernsehen miteinander.

Um 11 Uhr wird von den Glocken unserer Martinskirche das volle Festtagsgeläut zu hören sein.

Danach posaunen zwei Bläser die Osterbotschaft in unser Dorf hinein.

Bitte öffnen Sie Ihre Fenster weit und nehmen Sie die Osterbotschaft wahr:

Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden.

 

Auf unserem Kirchhof gestalten wir ein großes Herz mit weißen Veilchen.

Daneben wird der große Strauß mit Palmkätzchen aus der Kirche stehen. An diesem Strauß hängen Eier mit unseren Segenswünschen fürs Osterfest.

Sie, liebe Gemeinde, sind eingeladen, allein oder mit mit einem Mitglied Ihrer Familie im Lauf des Ostersonntags auf den Kirchhof zu kommen.

Nehmen Sie ein Ei und ein Veilchenstöckle mit .

Nehmen Sie, wenn Sie wollen auch ein Veilchen und ein Ei für jemanden mit, dem Sie eine Freude machen wollen.

 

Bitte verhalten SIE SICH GENAU NACH VORSCHRIFT.

HALTEN Sie ABSTAND von anderen Leuten - und verlassen Sie den Friedhof wieder, dass andere zum Strauß und zum Veilchenherz kommen können.

In diesem Sinn wünschen meine Frau und ich Ihnen gesegnete Tage und eine trotz allem erfüllte Zeit voller Zuversicht.

 

Kollektenplan 2020

Der Kirchengemeinderat hat beschlossen, die im Kollektenplan angeordneten Pflichtopfer und die empfohlenen Opfer zu geben, auch ohne dass Gottesdienste in der Martinskirche gefeiert werden.

Wir werden vom Konto unserer Kirchengemeinde jeweils einen angemessenen Betrag für die entsprechenden Opfer überweisen, so dass die Empfänger, die auf das Opfer angewiesen sind, wenigstens eine kleine Unterstützung erhalten.

 

Durch die derzeit ausfallenden Gottesdienste haben die Kirchengemeinden auch keine Opfereinnahmen. 

Deshalb wollen wir an dieser Stelle den Opferzweck für den jeweiligen Sonntag veröffentlichen und bitten diejenigen, die etwas spenden wollen, um eine Überweisung auf das Konto unserer Kirchengemeinde:

Evangelische Kirchengemeinde Dapfen

Kreissparkasse Reutlingen IBAN: DE43 6405 0000 0001 0113 28, BIC: SOLADES1REU

Am Karfreitag, 10. April 2020 ist das Opfer für die Aktion "Hoffnung für Osteuropa" bestimmt.

"Hoffnung für Osteuropa" will Menschen in Notlagen neue Zuversicht geben. Hoffnung teilen, Hilfe weitergeben. Mit Ihrer Hilfe können Geschwister in Osteuropa erfahren, dass sie Teil der großen Gemeinschaft sind, die einander in Christi Namen hilft. Auch Ihre Spende gibt Hoffnung – Hoffnung für Osteuropa!

Herzlichen Dank für alle Spenden.

 

Besinnung von Jörg Zink zur Karwoche und zu Ostern:

"Das Evangelium sagt:

Suche nicht die Höhe, zu der du dich aufschwingen willst.

Gott ist unten. Bei dir.

In jedem noch so banalen Ding.

In jedem noch so armseligen Menschen.

Gott kam dir in Christus sehr nahe,

unten auf der untersten Sohle des Leidens und des Elends.

Nimm deinen Ort an, an dem du lebst.

Er hat mehr mit dem Unten zu tun als mit dem Oben.

Und nimm alles in dein Herz, was unten, auf dieser Erde erlitten wird.

So wirst du nahe bei Gott sein und nahe an deiner eigenen Bestimmung.

Erlösung geschieht immer unten.

Suche sie nicht anderswo.

Aber dort, am untersten Ort geschieht sie.

Du vertraust dich dem an,

der von der Höhe seiner Macht zu dir kam,

und weißt, dass dein Weg durch die Leiden dieses Lebens hindurch in die Auferstehung führt.

Nicht nur in die Auferstehung deiner eigenen Peron,

sondern die Auferstehung dieser ganzen gequälten Erde."

 

Gebet:

Du wartest nicht, Herr Jesus Christus, bis wir den Weg zu dir finden,

sondern du suchst uns auf, die wir in dieser Welt gefangen sind.

Unserer Selbstsucht und Lüge, unserem Hass setzt du dich aus.

Doch wo wir hassen, gibst du dich hin,

und wo wir an uns denken, verschenkst du dich.

Du wirbst um uns, damit wir uns versöhnen lassen;

du stirbst für uns, damit wir leben.

Befreie uns von allem, was dir widerstrebt;

mach aus uns neue Menschen nach deinem Sinn.

Du, Christus hast aus dem Tod in dein neues Leben gerufen.

Stärke in uns die Hoffnung, dass du unser Leben trägst

in jedem Augenblick und durch den Tod hindurch.

AMEN

 

Es grüßt Sie – auch im Namen des Kirchengemeinderats

Ihr Pfarrer Siegfried Kühnle



29. März 2020:

Die Wasseralfinger Kreuzweg-Bilder von Sieger Köder sind mit den Mediationen / Gedanken von Ursula Bogner-Kühnle während der aktuellen, außergewöhnlichen Zeit online auf unserer Homepage verfügbar unter:

https://www.pfarramt-dapfen.de/corona/kreuzweg.html




Liebe Gemeinde.

In dieser außergewöhnlichen Zeit möchte Sie ich mit einem Flötenklang grüßen.
Möge der Flötenfrieden von Hans-Jürgen Hufeisen in Ihnen den Klang der Zuversicht stärken und die Melodie der Liebe wachhalten.



=> Die Flötenstücke finden Sie im Menü (oben) unter "Flötenklänge"



     


Jahreslosung 2020:

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9,24


Jahreslosung 2020 - Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen
Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Monatslosung April 2020:

Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich.

1.Kor 15,42 (L)


Spenden
Wer spenden möchte, kann dies gerne über unsere Kirchengemeinde tun.

Sie können Ihre Spende auf das Konto unserer Kirchengemeinde

IBAN DE43 6405 0000 0001 0113 28  
BIC   SOLADES1REU
(Konto 1011328 bei der KSK Reutlingen, BLZ 64050000)

überweisen
oder im Pfarrhaus, bei der Kirchenpflege oder in der Kirche abgeben.
Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Sprechen Sie uns darauf an. 


Spendenaktion "helft Michi"

https://www.gofundme.com/helft-michi



Wenn Sie Bilder aus unserem facebook-Auftritt oder aus unserer Bildergalerie löschen lassen möchten,
Fragen oder Anregungen zum Inhalt der Webseiten haben,
bitte formlose Info an webmaster@pfarramt-dapfen.de


Martinskirche Dapfen jetzt auch auf facebook



Stand: 08.04.2020