Martinskirche Dapfen - Ev. Kirchengemeinde Gomadingen-Dapfen
MartinskircheMartinskirche Dapfen
Evangelisches Pfarramt Dapfen

Hahn

    Herzlich willkommen  



Die Bildergalerie unserer Kirchengemeinde finden Sie hier
Die Termine unserer Kirchengemeinde finden Sie hier




Unterstützen Sie Julia von der "Gantzen Hingerey"
beim Bovicelli Wettbewerb von Schloß Weißenbrunn!


Liebe Freunde der “Gantzen Hingerey”, 
Ich hoffe, Sie sind alle wohlauf!
Julia hat sich kürzlich beim Bovicelli Wettbewerb 2020 mit dem Stück “Plaudite cantate” von Tarditi beworben.

JETZT GILT'S!

Für einen Teil des Preises geht es darum,
noch bis zum 2. Juni 2020 um 18 Uhr
die meisten “Likes” bei Youtube zu erhalten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder die andere Zeit und Lust hätte, Julia bei diesem Wettbewerb zu unterstützen,
indem Sie ihr Video bei Youtube mit “gefällt mir” markieren.

Den Link sende ich Ihnen hier:
 
https://www.youtube.com/watch?v=rsMi2iRpR4g&feature=emb_logo



 
Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und beste Grüße
Helma Hinger
 
P.s.: Das Teilen dieses Links ist selbstverständlich auch erlaubt!

+ + + + +

Mitteilung vom 26. Mai 2020

Am Sonntag, den 31. Mai 2020 feiern wir das Pfingstfest, den Tag der "Ausgießung des Heiligen Geistes".

Pfingsten steht für eine vom Geist Gottes bewegte Kirche, für ein Fest voller Lebendigkeit.

Gottes Geist schenkt uns Mut und Zuversicht.

Gott schenkt uns den von Jesus verheißenen Tröster, seinen Heiligen Geist, damit unser Leben gelingt.

Der Heilige Geist befähigt uns dazu, Gutes zu tun und Freude und Lachen in die Welt zu bringen, einander beizustehen.

Wir sind erschaffen für das Schöne und dafür, dass wir uns in Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit begegnen.

 

Dapfen:

Am Pfingstfest, 31. Mai 2020 feiern wir wieder um 9.45 Uhr Gottesdienst in der Martinskirche.

Wir freuen uns sehr, dass Philipp Hirrle die musikalische Verkündigung an der Orgel übernimmt.

Außerdem wird die Sopranistin Karina Aßfalg mit ihrer wunderbaren Stimme das musikalische Gotteslob bereichern.


Opfer: Für aktuelle Notstände


Hierzu schreibt unser Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July:

"Wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft" (1Kor 12,13).
So feiern wir an Pfingsten die Verbundenheit der weltweiten Kirche Jesu Christi.
Wir sind gerufen, uns zu freuen an der Gemeinschaft, die uns in Christus geschenkt ist. Und wir sind gerufen, ‚füreinander zu sorgen‘ (1Kor 12,25).
Diesem Ruf wollen wir als Landeskirche folgen mit unserem Pfingstopfer. Es soll Geschwister weltweit unterstützen, die in Not sind oder sich für andere Notleidende einsetzen.

So kam das Pfingstopfer des vergangenen Jahres Menschen zugute die von der Flutkatastrophe durch den Cyclone Idai im Süden von Malawi und Mosambik betroffen waren. Sie konnten mit dem Nötigsten unterstützt werden.

Auch Ihr heutiges Opfer geht an notleidende Menschen in den Katastrophengebieten dieser Welt.

Gott segne Geber und Gaben.

 

Wie bereits an den letzten Sonntagen feiern wir den Gottesdienst unter den geforderten Vorschriften und Vorsichtsmaßnahmen.

Unsere Mesnerin Margot Manz wird weiterhin mit großem Engagement dafür sorgen, dass alle Vorschriften, die erfüllt werden müssen, gut eingehalten werden können.

Dass Gott uns im Gottesdienst dient, ist spürbar: Das Geistwirken unseres Herrn Jesus Christus wirkt heilend und ermutigend und begleitet uns in der neuen Woche.

 

Pfingstmontag, 1. Juni 2020, 11.00 Uhr:

Gottesdienst im Grünen hinter dem Sternberg (Pfr Mergenthaler/ Pfr Streib).
Der Posaunenchor Gomadingen übernimmt die musikalische Verkündigung.

Zu diesem Gottesdienst im Grünen sind alle in Jesu Namen herzlich eingeladen.

In der Martinskirche Dapfen ist ausnahmsweise kein Gottesdienst.

Grafeneck:

Am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 und auch am Pfingstmontag, 1. Juni 2020 wird Pfarrer Siegfried Kühnle wieder ab 15 Uhr auf den Terrassen der Wohnhäuser in Grafeneck
mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der einzelnen Wohngruppen unter Beachtung aller Sicherheitsvorschriften Andachten zum Pfingstsonntag und zum Pfingstmontag feiern.



Pfarrer Kühnle hat Urlaub von Mittwoch, 3. Juni 2020 bis Sonntag, 14. Juni 2020.
Vertretung im Pfarramt hat Pfarrerin Maike Sachs, Tel. 07122/9227.

 

Die Betglocke läutet in Dapfen weiterhin um 19.30 Uhr wie in allen evangelischen Gemeinden in Baden-Württemberg und den katholischen Gemeinden der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Wir können gemeinsam Zeichen der Solidarität in unseren Häusern setzen, indem wir gemeinsam eine Kerze anzünden, uns vor Gott versammeln und miteinander und füreinander beten.

 

GEBET zum Pfingstfest:

Himmlischer Vater, dein Geist ist der Atem,

der uns zum Leben befähigt.

Dein Geist schenkt den Betrübten Trost,

und den Strauchelnden neue Kraft.

Dein Heiliger Geist entfacht in uns das Feuer,

durch das wir dich erkennen und lieben können.

Er führt uns in die Weite und befreit uns von den Zwängen,

in denen wir uns immer wieder verfangen.

Wir vertrauen auf die Kraft deines Heiligen Geistes.

Schenke uns durch deinen Geist die Sprache der Liebe,

die denen ihre Stimme leiht, die keine Stimme haben.

Lege uns Worte in den Mund,

mit denen wir uns für die einsetzen,

die zu müde sind zum Beten.

Erneuere uns mit deinem Geist,

dass wir geistesgegenwärtig sind.

Schenke, dass wir uns mit Besonnenheit

und in aller Liebe um unsere Nächsten kümmern

und uns für den Frieden in der Welt einsetzen.

Lass uns durch deinen Geist

Menschen zum Glauben führen,

Traurige trösten und Mutlose aufrichten.

Lass deinen Geist in uns wirken,

damit wir überzeugend dein Wort verkündigen. AMEN

 

Es grüßt Sie in herzlicher Verbundenheit

Ihr Siegfried Kühnle, Pfr.

+ + + + +


+ + + + +




Jahreslosung 2020:

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9,24


Jahreslosung 2020 - Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen
Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Monatslosung Mai 2020:

Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat!

1.Petr 4,10 (E)



Spendenaktion "helft Michi"

https://www.gofundme.com/helft-michi



Wenn Sie Bilder aus unserem facebook-Auftritt oder aus unserer Bildergalerie löschen lassen möchten,
Fragen oder Anregungen zum Inhalt der Webseiten haben,
bitte formlose Info an webmaster@pfarramt-dapfen.de


Martinskirche Dapfen jetzt auch auf facebook



Stand: 29.05.2020